• 360° Panorama

    Auch: Rundbild. Aufnahme, welche die eindrucksvolle Rundum-Betrachtung von Räumen oder Landschaften erlaubt. Die Umgebung wird ausgehend von einem bestimmten Punkt fotografiert, am Computer entsteht durch Zusammenfügung und Überlagerung der Bilder eine Panoramaaufnahme. Diese kann effektvoll auf Panoramaleinwände projiziert oder für Websites so bearbeitet werden, dass der Eindruck entsteht, man befinde sich mitten im Raum. Das Drehen und Zoomen im Panoramabild ist dann mit dem Cursor der Maus oder durch “Wischen” auf dem Smartphone möglich. Unternehmen können so zum Beispiel ihre Büro- oder Verkaufsräumlichkeiten auf ihrer Website realistisch vorführen und den Kunden das Auskundschaften der Räume noch vor dem tatsächlichen Besuch möglich machen.

    15/03/2016 By redakteur Uncategorized
  • 3D

    Kurzform zu: Dreidimensional. Räumliche Wahrnehmung ist so alt wie die Menschheit. Dank junger Technologien ist dreidimensionales Sehen nun auch über Bildschirme möglich. Im Kino und für den Fernseher zu Hause sind 3D-Filme inzwischen allseits bekannt. Moderne Unternehmen können ihren Auftritt nun auch dreidimensional gestalten. Sei es über Hologrammboxen, die Animationen auf Messen und Events vorführen und garantiert in Erinnerung bleiben, über Apps, welche die Benutzer dank VR-Brillen in virtuelle Räume entführen, oder über 3D-Mapping, das mittels 3D-Projektionen neue Welten eröffnet.

    29/02/2016 By redakteur Uncategorized
  • Animation

    Ein Daumenkino mit kleiner Animation hat jeder als Kind selbst gebastelt. Die digitale Erstellung von Animationen braucht Fachkräfte und viel Erfahrung. Für die ungezwungene Vorführung von Unternehmensangeboten in Augmented oder Virtual Reality sind Animationen entscheidender Bestandteil, um die Betrachter in Staunen zu versetzen. Stilvoll anmutend zur Präsentation eines neuen Corporate Design oder humorvoll, um zum Kauf anzuregen, bieten sie ein großes Repertoire an Möglichkeiten.

    18/02/2016 By redakteur Uncategorized
  • Animationsfilm

    Waren es früher noch direkt auf Film oder Papier gezeichnete Einzelbilder, die sich durch die rasche serielle Wiedergabe im Auge des Betrachters in ein bewegtes Bild verwandelten, ist es heute die Computertechnik, die mit Animationsfilmen begeistert und diese auch in 3D möglich macht. Sie bieten sich für die abwechslungsreiche Produkt- und Unternehmenspräsentation, beispielsweise in der Virtual Reality, an.

    15/03/2016 By redakteur Uncategorized
  • App

    Kurzform zu: engl. Application/dt. Applikation bzw. Anwendungssoftware. Apps bieten unzählige Möglichkeiten, Produkte und Serviceleistungen auf einzigartige und spielerische Weise zu präsentieren oder sogar zu vertreiben bzw. Zusatzinformationen oder –leistungen anzubieten. Können sowohl über einen Appstore als auch über einen Link geladen werden und werden demnach verschieden bezeichnet als:

    • mobile App: Ist eine Anwendungssoftware für mobile Betriebssysteme (z. B. iOS oder Android) auf Smartphones oder Tablets. Die App kann unkompliziert über einen Onlineshop direkt auf das Gerät geladen werden.
    • Webapplikaton: Ist eine Website, die einer mobilen App zum Verwechseln ähnlich ist. Kann über einen Link im Browser aufgerufen werden und lässt sich dank responsivem Design auf dem Computer zu Hause ebenso wie auf mobilen Endgeräten leicht bedienen. Kann per Mailing oder E-Mailing verschickt werden und bietet so die Möglichkeit, Kunden mittels individualisierten Zugangsdaten und persönlicher Begrüßung anzusprechen.
    15/03/2016 By redakteur Uncategorized , ,
  • Augmented Reality

    Dt. erweiterte Realität, kurz: AR. Bezeichnet die Kombination aus reiner Realität und vom Computer erzeugter Realität. Gegenstände, von der Broschüre bis zum tatsächlichen Produkt, können beispielsweise mittels Smartphone oder Tablet zum Leben erweckt werden. Die Nutzer werden mit interaktiven Zusatzinformationen überrascht, indem ergänzende Angaben eingeblendet werden und sie die Funktionen eines Produktes ausprobieren können. Komplexe Inhalte werden dadurch einfach erklärt und direkt vorgeführt. Das Unternehmen präsentiert sich zukunftsbewusst und kundenorientiert.

    21/02/2016 By redakteur Uncategorized ,
  • Backend

    Dt. Unterbau. Gegenstück zu Frontend. Bezeichnet den für den Enduser nicht sichtbaren Bereich eines digitalen Programms, beispielsweise die Administrationsoberfläche eines CMS oder einer Datenbank. Als Fundament der Benutzeroberfläche dient es der Verwaltung und Gestaltung von den Inhalten, die den Benutzern angezeigt werden. Intuitiv und übersichtlich aufgebaut können die für die User zu generierenden Inhalte spielend leicht erstellt werden. Bekannte Backendsysteme für Websites sind beispielsweise das mittlerweile veraltete Typo3 oder WordPress als neuer Standard.

    20/02/2016 By redakteur Uncategorized
  • card-emotion

    Ursprünglicher Name und wichtiger Teil der Vergangenheit von innovation.rocks. Während sich Name, Standort und Corporate Design verändert haben und sich die Firma erweitert und weiterentwickelt hat, ist die Emotion in der Corporate Identity nicht verloren gegangen.

    18/02/2016 By redakteur Uncategorized
  • Cardboard

    Von Google entwickelte VR-Brille aus Karton, kinderleicht zusammengebaut. Ermöglicht in Kombination mit einem Smartphone, das in die Brille eingelegt wird, und einer eigens dafür entwickelten App ein beeindruckendes dreidimensionales Erlebnis und eine einzigartige Produktpräsentation mit spielerischen Elementen. Steuerung in der VR über die Sensoren im Smartphone mittels Kopfbewegungen. innovation.rocks designt und produziert Cardboards für Unternehmen als Give-Away oder zum Auflegen bei Messen und Events.

    17/02/2016 By redakteur Uncategorized
1 2 3 4 6
Categories